Die offizielle Homepage der Castillo Morales® Vereinigung e.V.
Dr. Rodolfo Castillo Morales (1941- 2011)Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der

Castillo Morales® Vereinigung e. V. !

 
Das Castillo Morales®-Konzept ist benannt nach dessen Begründer, dem argentinischen Rehabilitationsarzt Dr. Rodolfo Castillo Morales.

Seine Wurzeln liegen in der Anthropologie Lateinamerikas , die Castillo Morales ausgiebig erforscht und mit seinen eigenen Erfahrungen im Zusammenleben mit den Aborigines, den Ureinwohnern Lateinamerikas und deren Lebensgewohnheiten verglichen hat.

Seine Ideen für einfache, alltagsbezogene Maßnahmen in der therapeutischen Begleitung von Menschen mit deutlichen Beeinträchtigungen sind diesen Erfahrungen  und ihrer Gegenüberstellung mit den Erkenntnissen der Rehabilitationsmedizin entnommen.
Dieses Kind sitzt zum ersten Mal in seinem Leben! 

Castillo Morales®-TherapeutInnen stammen, dem interprofessionellen Grundverständnis des Konzeptes entsprechend, aus unterschiedlichen Berufsgruppen:  Ärzte, PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen und LogopädInnen bilden sich in einem sechswöchigen Grundkurs in der Philosophie des Konzeptes, seinen neurophysiologischen und anatomischen, aber auch anthropologischen und pädagogischen Grundlagen weiter. Sie lernen unter Anleitung, praktische Hilfen für funktionell sinnvolle Ausgangspositionen zu geben, bestimmte Techniken der manuellen Stimulation der Muskulatur des ganzen Körpers und speziell für den orofazialen Bereich  anzuwenden, damit die von ihnen betreuten Patienten ihre eigenen Zielsetzungen besser erreichen können. Dabei stellen sie Kommunikation an die erste Stelle: Welchen Wunsch hat der einzelne Patient, wie möchte er diesen umsetzen können, wie müssen sich dafür die Fachleute untereinander abstimmen?
 

 

Die Zusammenarbeit mit den Patienten basiert auf Respekt und dem Zutrauen in seine Fähigkeiten; im anamnestischen Gespräch und dem anschließenden Befund werden zuerst seine Stärken erfasst und benannt, bevor individuelle Zielsetzungen für die gemeinsame Arbeit festgelegt werden.
 

Leitbild

Präambel

Die Aufgabe der Castillo Morales® Vereinigung e. V. ist die Wahrung, Weiterentwicklung und Verbreitung des Castillo Morales® -Konzeptes, einem ganzheitlichen Behandlungskonzept für Kinder und Erwachsene auf neurophysiologischer Grundlage.

Im Mittelpunkt unseres Interesses stehen die Patienten mit neurologischen Störungen zu deren besserer Versorgung das Castillo Morales® -Konzept beiträgt.

Von grundlegender Bedeutung im Castillo Morales® -Konzept ist der Respekt vor dem Gegenüber und das Zutrauen in dessen individuelle Fähigkeiten und Stärken. Besonderen Wert legen wir dabei auf die Unterstützung der Patienten, um größtmögliche Selbstbestimmung und Teilhabe am Alltag zu erreichen.

Wir achten die Würde des Menschen in jeder Lebensphase, unabhängig von seiner Herkunft, Religion oder Weltanschauung.

Interne und externe Kommunikation und Kooperation

Grundlage unseres Umganges sind Achtung, Vertrauen. Offenheit und eine konstruktive Konfliktkultur. Die Gremien der Castillo Morales® Vereinigung e.V. verpflichten sich zu einem kooperativen Führungsstil.

Die Castillo Morales® Vereinigung e.V. versteht sich hinsichtlich des Castillo Morales® - Konzepts als Ansprechpartner für die Patienten, deren Angehörige und für die Fachöffentlichkeit.

Die Castillo Morales® Vereinigung e.V. pflegt und fördert den Kontakt mit anderen im In-und Ausland auf dem gleichen Gebiet tätigen Fachkräften, Organisationen und Einrichtungen.

Die Castillo Morales® Vereinigung e.V. unterstützt ihre Mitglieder im Erfahrungsaustausch bezüglich der Anwendung des Konzeptes.

Verbreitung des Konzeptes

Die Verbreitung des Castillo Morales® -Konzeptes und somit die Verbesserung der Patientenversorgung erfolgt über die Weiterbildung von Therapeuten (Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten) sowie Ärzten.

Die Castillo Morales® Vereinigung e.V. erstellt und sichert Qualitätsstandards sowohl für die Weiterbildung nach dem Castillo Morales® -Konzept als auch für die Ausbildung der Castillo Morales®- Lehrtherapeuten.

Sie legt Wert auf eine interprofessionelle (berufsgruppenübergreifende) Zusammensetzung des Lehrtherapeutenteams und der Kursteilnehmer.

Um die Qualitätsstandards der Castillo Morales® Vereinigung e.V. zu gewährleisten, verpflichten sich die Lehrtherapeuten zu einem regelmäßigen Austausch untereinander, mit den argentinischen Lehrtherapeuten und zur kontinuierlichen fachlichen Weiterbildung.
 

Therapeutensuche Vereinigung Impressum Mitgliederbereich

Castillo Morales® Vereinigung e.V.
Forstweg 17
13465 Berlin
Tel: 030 - 80205197

E-Mail senden